Umbau und Sanierung Einfamilienhaus

Bautyp: Einfamilienhaus
Standort: Osnabrück
Bauzeit: Oktober 2017 – Mai 2018
LP: 1-8
BGF: 583 m2
Bauweise: Massivbau

Das etwas in die Jahre gekommene Einfamilienhaus mit Split-Level aus den 70iger Jahren zu modernisieren und für eine Familie mit 3 Kindern fit zu machen war der Wunsch der Bauherren.
Das Potential der großzügigen offenen Raumfolgen und der lichtdurchfluteten Räume lag auf der Hand.
Die mit einem Kalksandstein Sichtmauerwerk verklinkerte Fassade wurde weiß gestrichen. Die vormals braunen Holzfenster und Dachhölzer wurden durch Anthrazitfarbene ersetzt.
Auch im Innenraum wurde die Reduzierung auf die Farben Weiß und Grau konsequent weiter verfolgt. Ausnahmen bilden der geschliffene und polierte Travertinboden sowie das neue Eichenparkett, welche eine warme Farbnuance ins Haus bringen.
Die energetische Sanierung erfolgte u.a. über den Einbau einer Dachdämmung sowie neuer Fenster und Türen. In dem Zuge wurde die Dacheindeckung erneuert und der Dachboden ausgebaut. Über eine neue Holztreppe wird das Geschoss angebunden. Durch den großzügigen Einsatz von Dachflächenfenstern sind die Räume sehr hell und bieten einen wunderbaren Ausblick über den Landschaftsraum.
Ein neues Bad im Dach ergänzt das Angebot der modernisierten Bäder. Sämtliche Installationen, Heizkörper und Objekte wurden erneuert. In den Wohnräumen wurde eine Fußbodenheizung installiert.
Bestehende Einbauten und Türen wurden aufgearbeitet und lackiert und durch neue Einbauten ergänzt.
Insgesamt ist in kurzer Ausführungszeit ein sehr helles, freundliches und modernes Wohnhaus entstanden.

Menü